Musste das sein?

Der FDP-Bundesvorstand hat heute bekannt gegeben, dass die liberalen Vertreter in der Bundesversammlung die Wahl von Frank-Walter Steinmeier zum Bundespräsidenten unterstützen werden. Nach allem, was ich bisher an parteiinternem Feedback wahrgenommen habe, herrscht zum überwiegenden Teil von Seiten der Basis absolutes Unverständnis für diese Entscheidung. Vergessen die Schelte vom November letzten Jahres, als die großkoalitionär ausgekungelte Kandidatur Steinmeiers publik wurde. Vergessen der Vorsatz, als kritische, eigenständige Kraft den Neuanfang zu wagen und in Zukunft jeden Eindruck zu vermeiden, eventuell schon wieder nach neuen Machtoptionen zu schielen.

Leider drängt sich genau dieser Eindruck jetzt auf. Wie soll die nordrhein-westfälische FDP einen engagierten  und sicherlich notwendig harten Wahlkampf gegen die unfähige rot-grüne Landesregierung führen, wenn gleichzeitig auf der Bundesebene mit der SPD gekuschelt wird? Wie will man sich in einem Bundestagswahlkampf als klare Alternative positionieren, wenn man sich gleichzeitig zum Steigbügelhalter der Großen Koalition macht? Anders gefragt: Musste das sein?

Es hätte durchaus andere Optionen gegeben. Die Suche nach einem Angebot aus den eigenen Reihen zum Beispiel. Immer wieder fiel dabei der (leider nicht zur Verfügung stehende) Name Sabine Leutheusser-Schnarrenbergers. Die Freigabe der Wahlentscheidung für die teilnehmenden Vertreter. Selbst die Unterstützung des für mich durchaus respektablen Kandidaten der Freuen Wähler, Alexander Hold, hätte ich mir vorstellen können. Alles, nur nicht die Unterstützung des durch die Kurnaz-Affäre, den Kuschelkurs mit Autokraten wie Putin und Erdoğan, undiplomatischer Einmischung in den US-Präsidentschaftswahlkampf oder unsäglicher Äußerungen an die Adresse Israels untragbaren deutschen Außenministers.

Ich habe uns bisher auf einem nahezu fehlerfreien guten Weg gesehen. Aber das hier ist ein Schritt zurück in die falsche Richtung. Möge er keine verheerenden Folgen haben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s