Wenn aus Theorie Praxis wird

Die Nachrichtenagentur REUTERS hat vorgestern folgende Meldung über einen militärischen Zwischenfall in den Hoheitsgewässern Finnlands herausgegeben:

Finnish military fires depth charges at suspected submarine

(leicht erweiterte Meldung der BBC hier)

Und sofort bekommt mein gewähltes Thema meiner Bachelorarbeit reale Brisanz. Ich beschäftige mich darin, stark vereinfacht gesagt, mit der derzeitigen Annäherung Schwedens an die NATO. Die gleiche Entwicklung lässt sich im benachbarten und ebenfalls neutralen Finnland beobachten. Den Ausschlag, sich nur mit dem Geschehen in Schweden zu beschäftigen, gab letztendlich ein simpler praktischer Umstand: Mit etwas Geduld und Mühe ist es einem deutschen Leser durchaus möglich, originale schwedische Quellen auch ohne nähere Kenntnis der Sprache auszuwerten, die Verwandschaft innerhalb der gleichen Sprachgruppe macht es möglich. Aber finnisch? Keine Chance. Und trotzdem darf man aufmerksam registrieren, wie beide Staaten nahezu im Gleichschritt Rüstungsausgaben erhöhen, sich ehemals vehemente Verteidiger des Neutralitätsstatus in den politischen Parteien zumindestens ergebnisoffen zu einem NATO-Beitritt positionieren und sich – wie in Schweden im letzten Herbst erstmals geschehen – die Bevölkerungsmeinung zugunsten einer Mitgliedschaft zu drehen beginnt. Es bleibt also alles sehr aktuell, sehr spannend und eben leider auch sehr brisant.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Wenn aus Theorie Praxis wird

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s