Gut gedacht gleich gut gemacht? Ein verwunderter Blick in die Landeshauptstadt

Es gibt solche Momente, da wendet man sich unangenehm berührt ab, seufzt ein „Ach Mensch, Leute, echt jetzt…“ in sich hinein und möchte dazu – möglichst höflich – etwas dazu sagen. Man denkt und denkt, findet aber nicht so recht die passenden Worte hierfür. Glück dann, wenn es einfach andere äußerst gelungen übernehmen. Mein Dank daher an den Dresdner Blogger Stefanolix.

Knittelverse für die gute Sache?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s