Premiere

Wie bereits berichtet, wurde ich vor einigen Tagen in den neuen Vorstand des Kreisverbands Meißen gewählt. Der Montagabend hielt also für mich mit der ersten Sitzung des neugewählten Gremiums eine echte Premiere bereit. Da mich als „Neuling“ zunächst einmal die Abläufe einer solchen Tagung interessierten, spitzte ich also im Meißener „Domkeller“ überwiegend die Ohren, um mich mit den Eigenheiten der Vorstandsarbeit vertraut zu machen. Ein erstes Fazit:

Dissens ist völlig normal. Zum einen scheint er sich aus rein persönlichen unterschiedlichen Auffassungen zu rekrutieren, andererseits vertreten komplette Ortsverbände voneinander abweichende Meinungen. Da wurde durchaus auch einmal engagiert das Wort ergriffen, im Allgemeinen empfand ich die Atmosphäre aber als äußerst fair.

Eines der zentralen Themen war die bevorstehende Kommunalwahl. neben organisatorischen Dingen wie der Ermittlung des Werbematerialbedarfs wurde deutlich, dass es gar nicht so leicht ist, sich auf zentrale Wahlkampfthemen zu fokussieren. Hier ist noch viel Arbeit zu tun und ich werde mich da sehr gern mit aller Kraft beteiligen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s